Blinde Flecke und weitere Aspekte

aus dem Freie-Gesellschaft-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Freie Gesellschaft muss sich daran messen lassen, dass sie niemand ausgrenzt oder zurücklässt und bestehende Unfreiheiten nicht fortführt. Dazu kommt die Frage, was man von Freier Software lieber nicht lernen bzw. übernehmen will und welche blinden Flecke es im Bereich Freier Software und Freier Inhalte gibt, die noch nicht oder unzureichend beleuchtet wurden (z.B. Gender). Diese Übersichtsseite soll die relevanten Beiträge zusammenfassen.

Blinde Flecke
sind Themen, die im Bezug auf Freie Software und Freie Inhalte noch nicht oder unzureichend beleuchtet wurden (z.B. Gender)
Digital Divide
bezeichnet den ungleichen Zugang zu Computern, Internet und Kommunikationstechnologien aufgrund von Armut oder anderer struktureller Unterschiede
Nutzung von Internet und Computern für die Emanzipation benachteiligter und unterdrückter Gruppen
wie Frauen, Lesben/Schwule, ...
Praktische Freiheit
von Überwachung und Kontrolle

Siehe auch: Kategorie 'Gender' im Keimform-Blog.