Alternative Lebensformen

aus dem Freie-Gesellschaft-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier soll es um alternative Lebensformen gehen, die in die auf der Hauptseite umrissene Richtung gehen und somit Freiräume sowie Keim- und Übergangsformen auf dem Weg zur Freien Gesellschaft darstellen können.

Projekte zum Thema

Anders Leben

http://www.anders-leben.tk (erste seite überklicken) oder direkt [1]

Mitmach-Wiki, in dem Ideen gesammelt und entwickelt werden (können) zum Thema „Anders Leben“. Thematisch soll es bspw. um folgende Dinge gehen: alternativer Selbstverwirklichung, Kommunen, Kooperativen, Selbstorganisation, Umsonst-Ökonomien und "umsonst leben". Dabei soll es weniger um theoretische Arbeit gehen, sondern um die Suche nach praktischen, umsetzbaren Möglichkeiten.

Solidarität GmbH

http://www.solidaritaet-gmbh.de

Hier geht es um die Idee, Lebensgemeinschaften zu gründen, die ein Leben nach den Prinzipien einer Freien Gesellschaft so weit möglich vorweg nehmen. Beim Copyleft wird das Copyright, also ein Gesetz der kapitalistischen Gesellschaft verwendet, um Freiheit von Ideen zu gewährleisten. Ein ähnlicher Ansatz soll bei der Solidarität GmbH für das reale Leben in Gemeinschaften versucht werden. Die Freien Vereinbarungen und Strukturen, die wir uns wünschen sollen durch Verträge und (Unternehmens)Strukturen erzeugt bzw. abgesichert werden. Das kapitalistische Recht wollen wir sozusagen gegen den Strich bürsten. Das Projekt ist noch in den Anfängen, mitmachen (auch in einem Wiki) sehr erwünscht.

Ein vergleichbarer Ansatz für einen nicht ganz so weit reichenden Zweck ist das Mietshäuser-Syndikat.

Aneignungsbewegungen


Dieser Artikel ist leider noch sehr kurz und unvollständig.