Übertragbarkeit

aus dem Freie-Gesellschaft-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Welche Möglichkeiten und Ansätze gibt es, die (Arbeits-, Produktions- und Verbreitungs-) Prinzipien Freier Software und Freier Inhalte in weitere Lebensbereiche und auf die physische Welt zu übertragen? Diese Übersichtsseite fasst die diesbezüglich relevanten Beiträge zusammen.

Freie Hardware
Ansätze zur Übertragbarkeit auf Computerhardware und andere materielle Dinge (wobei meist nur das Design frei ist)
Fabber bzw. Personal Fabricator
zielen darauf ab, materielle Dinge leicht kopierbar zu machen, ähnlich wie Software und digitale Daten
Freie Funknetze
sind selbstorganisierte WLAN-Netzwerke, an denen sich jedeR beteiligen kann
Soziale Software (Social Software)
dürfte hier relevant sein, sofern es um die Organisation von Communities und Zusammenarbeit auch in der physischen Welt geht
Open Access und Freie Wissenschaft
Open Access, der freie Zugang zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen, ist ein wichtiger, aber nicht der einzige Aspekt Freier Wissenschaft
Freies Lernen und Freie Erziehung
hier steht noch nichts, aber im Keimform-Blog (wohin sich die aktuellen Entwicklungen ja auch ein bisschen verlagert haben) gibt es schon einige Artikel in der Kategorie Lernen
Freie Information
ein wesentliches Standbein von Herrschaft ist Informationskontrolle
Freie Räume
Schaffung von Räumen, die kein Eigentum sind und für jede/n zugänglich sein wollen. Beispiel: Stiftung FreiRäume – eine Stiftung, die die Nutzung von Gebäuden und das Eigentum an Gebäuden voneinander trennen möchte. Dies geschieht durch den Abschluss eines sogenannten "Autonomievertrages" mit den Nutzer_innen.